SCHRITT FÜR SCHRITT

Im Folgenden findest Du einen Leitfaden zur Erlangung des NHR-Status:

1. Portugiesische Steueridentifikationsnummer (NIF) beantragen.

Die Beantragung und Erteilung einer portugiesischen Número Identificação Fiscal ist problemlos bereits vor einem eventuellen Umzug nach Portugal möglich. Dieser Schritt muss normalerweise persönlich und vor Ort bei einem Finanzamt (Serviço de Finanças) oder Bürgerbüro (Loja do Cidadão) vorgenommen werden.

Derzeit kann man die NIF aber auch rein online durch einen Vertreter (mit portugiesischem Wohnsitz) beantragen.

Benötigte Dokumente: – Reisepass/Personalausweis

 

2. Miete/Kauf einer portugiesischen Immobilie.

Hier reicht im Zweifel schon ein Zimmer bei Freunden/Bekannten und eine entsprechende Bestätigung aus.

 

3. Anmeldung des Wohnsitzes bei der örtlichen Gemeinde.

Benötigte Dokumente u.a.: – Mietvertrag/Kaufvertrag

 

4. Anmeldung des steuerlichen Wohnsitzes beim örtlichen Finanzamt.

Benötigte Dokumente u.a.: – Anmeldebestätigung der Gemeinde

 

5. Online-Registrierung auf der Webseite des Finanzamts (www.portaldasfinancas.gov.pt).

Benötigte Daten:
– portugiesische Steueridentifikationsnummer
– portugiesische Wohnadresse

Das Passwort für Dein Benutzerkonto wird Dir wenige Tage nach der Registrierung per Post an Deine portugiesische Adresse zugesendet.

 

6. Online-Beantragung des NHR-Status.

Nachdem Du das Passwort für Dein Benutzerkonto beim Portal das Finanças erhalten hast, kannst Du über dieses Benutzerkonto Deinen NHR-Status beantragen. Diesen Schritt musst Du spätestens bis zum 31. März des auf Deinen Umzug folgenden Jahres machen. Wer also 2020 nach Portugal umgezogen ist, muss spätestens bis zum 31. März 2021 den NHR-Status beantragen.


Fragen kannst Du gerne unten im Kommentarbereich hinterlassen. Für weitergehende konkrete Hilfe kannst Du Dich natürlich auch direkt an mich wenden.

3 Replies to “NHR – Der Ablauf

  1. Hallo Robert, ich spiele schon länger mit dem Gedanken nach Portugal umzuziehen und hab schon einiges an Internetrecherche angestellt, aber so eine praktische Anleitung sehe ich zum ersten Mal. Wenn ich nach Portugal umziehe, will ich zunächst wirklich erst bei einem Freund unterkommen und dann nach ein paar Monaten in eine eigene Mietwohnung umziehen. Reicht das den Behörden in Portugal wirklich?

  2. Hallo Patrick,

    freut mich, dass Dir der Leitfaden weiterhilft.

    Ja, es reicht tatsächlich schon eine Bestätigung Deines Freundes aus. In dieser sollte zum Ausdruck kommen, dass er Dir Wohnraum für eine auf Dauer angelegte Zeit zur freien Verfügung stellt. Ein klassischer Mietvertrag (mit genau bezifferter Miete) ist nicht notwendig.

  3. Hallo Robert,
    perfekt beschrieben, sehr gut strukturiert, es bleibt kaum eine Frage offen. So etwas in dieser Qualität findet man nicht oft. Auch Deine anderen Beiträge sind sehr interessant und bieten geballte Information in nicht zu viel Text. Vielen Dank und weiter so.

Schreibe einen Kommentar zu Patrick Skorupa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.